Unsere Mentorinnen und Mentoren

Adrian Imboden

Adrian Imboden interessiert sich schon seit er denken kann für die Welt der Informatik. Nach einer Lehre als Informatiker und dem Studium versucht er sich jetzt an einer eigenen Firma. Adrian ist weiter in verschiedenen Vereinen tätig, unter anderem hat er mit Oliver Bucher einen Spieleverein gegründet, der regelmässig öffentliche Anlässe im Bereich Brettspiel, Rollenspiel und Tabletop organisiert.

Annina Blaas

Nach einem Elektrotechnikstudium an der ETH arbeitet Annina Blaas schon seit einigen Jahren als Embedded Software Entwicklerin bei verschiedenen Unternehmen. Neben dem Codieren interessiert sie sich für Methoden, Tools und Prozesse, die die Softwareentwicklung einfacher und Produkte zuverlässiger machen. Als technikinteressierte Mutter freut sie sich, dass auch ihre Tochter ein CoderDojo Ninja ist.

Carla Iten

Mit der Ausbildung zur Informatikerin mit Fachrichtung Applikationsentwicklung startete Carla 2006 in die Welt der Informatik. Nach der Lehre folgte ein Studium an der HSLU, wo die Begeisterung für Web- und Mobile-Entwicklung entfacht wurde. Aber auch der Blick über den Tellerrand lohnt sich: Durch die Teilnahme an Hackathons entdeckt Carla immer wieder neue Disziplinen der Softwareentwicklung. Seit 2018 arbeitet Carla als Software Entwicklerin bei der bbv Software Services AG. Die Freizeit verbringt sie gerne draussen in der Natur, am liebsten mit einem Bike, Snowboard oder Langlaufskis.

Florian Bucher

Florian Bucher ist seit 2009 in der Informatik tätig. Nach der abgeschlossenen Berufslehre hat es ihn für ein Studium an die HSLU verschlagen, wo er sich in diversen Technologien als Software Ingenieur weiterbildete. Seit ca. 3 Jahren arbeitet er für die bbv Software Service AG und ist dort hauptsächlich im Bereich .Net unterwegs und ist auch im Webumfeld erfahren. Um der technologischen Weiterentwicklung mithalten zu können, nimmt er viel am technischen Austausch in der .Net Usergoup Zentralschweiz teil. In der Freizeit ist Florian ebenfalls viel am Computer und ist gerne auf Reisen.

Jogi (Jörg) Künstner

Seinen ersten Computer hat Jogi im Alter von 15 noch komplett selbst zusammengelötet und in Maschinensprache programmiert. Seither ist er der Software-Entwicklung treu geblieben, er arbeitet mittlerweile seit über 10 Jahren als Software-Projektleiter bei der Roche Diagnostic AG in Rotkreuz. Wenn Arbeit und Familie es zulassen treibt er in seiner Freizeit Sport und gibt unter anderem auch Programmierkurse für Kinder im Makerspace Turbine in Brunnen. Er ist Vater von zwei Söhnen im Alter von 7 und 10.

Jonathan Winter

Dank Technik-Begeisterten Lehrern in der Primar- und Sekundarstufe hat Jonathan früh den Weg in die Welt der Informatik gefunden. Da er damals aber nur mit sehr viel Aufwand zu verständlichen Informationen und Hilfen kam, unterstützt er heute das CoderDojo. Er ist zurzeit im letzten Jahr der Informatik Lehre mit Fachrichtung Applikationsentwicklung und ist momentan in der Vorbereitung für das Bachelor Studium, welches er nächstes Jahr beginnen will. Jonathan ist ein grosser Filme- und Serien-Junkie er geht gerne bouldern und probiert sich immer wieder in neuen Disziplinen aus.

Loana Albisser

Loana Albisser arbeitet als Mobile Application Developer bei der PEAX AG. Sie beschäftigt sich seit dem Studium intensiv mit der App-Entwicklung mit verschiedenen Technologien. Um immer aktuell zu bleiben und das Wissen weitergeben zu können gründete Sie vor 2 Jahren mit einem Kollegen die Mobile Usergroup Zentralschweiz. Die Usergroup trifft sich ca. 8-mal im Jahr und behandelt verschiedene Themen rund um die App Entwicklungen.

Michael Blättler

Den Weg zum Programmieren fand Michael Blättler über seine Elektronikerlehre mit anschliessendem Bachelor in Elektrotechnik und Informationstechnologie. Da sein Wissensdurst im Bereich Technik noch immer nicht gelöscht ist, hat er im Herbst 2018 mit einem Master Studium begonnen. In seiner beruflichen Laufbahn konnte Michael schon viele Programmierprachen kennenlernen. Früher war er vorallem an der Entwicklung eines Linux-Betriebssystems beteiligt. Heute kümmert er sich um die automatische Auswertung, Darstellung und Speicherung von Sensordaten jeglicher Art. Als Ausgleich zur Technik macht und hört er gerne Musik, ist in den Bergen am Wandern oder sitzt auf seinem Velo. Ausserdem ist er Tambourmajor einer Guggenmusik aus dem Seetal.

Michel Estermann

Michel Estermann arbeitet seit über 10 Jahren als Software Entwickler bei der bbv Software Services AG und ist Mitgründer der C++ Usergroup Zentralschweiz. Hauptberuflich programmiert er in C++ und manchmal Python, hat aber im Studium und der Freizeit schon einige andere Programmiersprachen ausprobiert. In der Freizeit ist Michel Instruktor in der Kyokushin Karateschule in Kriens und Kadertrainer der Junioren (11-15 jährig) des Kyokushin Karate Verbandes IFK Schweiz. Er ist Vater von zwei Töchtern im Alter von 7 und 10.

Oliver Bucher

Oliver steckt zur Zeit mitten im Studium zum Informatiker. Der Schwerpunkt wurde noch nicht definiert, aber seit einigen Jahren interessiert er sich stark für die Webentwicklung. Er probiert gerne was neues aus, denn er hat ursprünglich eine Ausbildung als Bankkaufmann abgeschlossen. Nach einer zusätzlichen Ausbildung als Polygrafen zieht es ihn nun immer mehr in eine technischere Richtung. Die letzten zehn Jahre war Oliver als Pfadileiter in verschiedenen Funktionen unterwegs und hat vor ein paar Jahren in Luzern einen Spiel-Verein gegründet, der regelmässig öffentliche Anlässe im Bereich Brettspiel, Rollenspiel und Tabletop organisiert.

Philipp Hofstetter

Philipp Hofstetter arbeitet bei der bbv Software Services AG als Software Entwickler. Hauptsächlich ist er in der Embedded-Entwicklung mit C++ und Python unterwegs. Die ursprüngliche Ausbildung zum Elektroniker und das Studium in Elektrotechnik kann er auch in Hobbyprojekten gebrauchen. In der Freizeit sucht er den Ausgleich im Sport, liest gerne oder schwingt den Kochlöffel.

Raphael Meyer

Raphael Meyer arbeitet als Software Entwickler bei bbv Software Services AG. Er betätigt sich vor allem mit der Entwicklung von Gerätesoftware in C++, braucht dabei aber auch andere Programmiersprachen wie zum Beispiel Python oder Go. In der Freizeit probiert Raphael auf dem Raspberry Pi oder Arduino gerne neue Dinge aus. Ausserdem ist er seit über zehn Jahren am Erlernen von japanischer Kalligraphie.

Ryan Fuchs

Ryan Fuchs ist zurzeit im zweiten Lehrjahr als Informatiker Fachrichtung Applikationsentwicklung bei der bbv Software Services AG. Er konnte bereits Erfahrungen mit C++ und vor allem mit C# sammeln und bildet sich momentan im Testing weiter. In seiner Freizeit spielt Ryan Fussball im Team Rontal.

Unsere Ninja Mentorinnen und Mentoren

Jeremias Abegglen

Jeremias Abegglen, hat vor eineinhalb Jahren angefangen zu Programmieren. Inzwischen ist er ein erfahrener Programmierer was Thymio und Scratch angeht. Er möchte später Roboter programmieren und Apps entwickeln.

Möchtest du Mentor werden?

Wir haben dir einige Informationen für Mentoren zusammengestellt.

Wenn du mitmachen möchtest, nimm bitte per Email Kontakt mit uns auf.